Impressum

esogetics GmbH
Hildastrasse 8
D-76646 Bruchsal

Fon +49 (0)7251 8001 0
Fax +49 (0)7251 8001 55

mail info-de@esogetics.com
web www.esogetics.com

Geschäftsführer
Markus Wunderlich


Bankverbindung
Inhaber: esogetics GmbH
Bank: Sparkasse Kraichgau
Konto: 10 30 60
BLZ: 663 500 36
BIC: BRUSDE66XXX
IBAN: DE20663500360000103060

Registergericht
Amtsgericht Mannheim
L2, 11-13
D-68161 Mannheim

Registernummer
HRB 231881

Ust-IdenNr. gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz
DE171312898

Inhaltlich verantwortlich gem. § 55 Abs. 2 RStV
Markus Wunderlich

Abmahnungen

Bitte informieren Sie uns, falls unsere Homepage gesetzliche Bestimmungen oder gar Rechte Dritter verletzen sollte. Bei berechtigten Ansprüchen werden wir sofort entsprechende Änderungen vornehmen. Die Einschaltung eines Juristen ist also abdingbar. Sollte uns dennoch ohne vorherige Nachricht eine Kostennote zugehen, so werden wir diese unverzüglich zurückweisen und uns auf Verletzung dieser Klausel berufen.

Haftung

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Soweit diese Seite mit anderen Seiten im Internet gelinkt ist gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser gesamten Website inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Domaine ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der esogetics GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns,

der esogetics GmbH, Hildastraße 8, 76646 Bruchsal
Geschäftsführer  Markus Wunderlich
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Mannheim unter HRB 231881

und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

2. Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

3. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der AGB.

4. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

5. Anmeldungen für Seminare der esogetics GmbH werden nur in schriftlicher Form entgegengenommen und auch nur in Schriftform bestätigt. Diese AGB gelten nicht für Seminare, sondern ausschließlich für die Lieferung von Produkten.

§ 2 Ablauf des Bestellvorganges

1. Für die Bestellung sind folgende technischen Schritte erforderlich:

a. Sie wählen das Produkt aus und legen es durch Anklicken des Buttons in den Warenkorb.

b. Der Warenkorb wird angezeigt. Dur Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ beenden Sie die Auswahl der Einkäufe.

c. Sie füllen das Kundenkonto aus und klicken auf „weiter“.

d. Sie wählen die Versandart und klicken auf „weiter“.

e. Sie wählen Ihre Zahlungsweise.

f. Sie bestätigen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht gelesen bzw. anerkannt zu haben. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie Ihre rechtsverbindliche Bestellung ab.

§ 3 Vertragsschluss

1. Die Präsentation und Bewerbung von Produkten in unserem Online-Shop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

2. Mit dem Absenden einer Bestellung über den Online-Shop geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Sie sind an diese Bestellung für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden; Ihr ggf. nach § 3 bestehendes Recht, Ihre Bestellung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

3. Wir werden den Zugang Ihrer über unseren Online-Shop abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.

4. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch die Lieferung der bestellten Artikel annehmen.

5. Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, etwa weil die entsprechende Ware nicht auf Lager ist, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

§ 4 Widerrufsrecht

1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

2. Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Absatz 1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

3. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung.

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
esogetics GmbH, Hildastraße 8, 76646 Bruchsal
E-Mail: info-de@esogetics.com
Telefax-Nr.: +49 (0) 72 51 / 800 144
Telefon-Nr.: +49 (0) 72 51 / 800 10

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformularverwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.esogetics.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

4. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

b) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben.

§ 5 Lieferbedingungen und Vorbehalt der Vorkassezahlung

1. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

2. Die Lieferfrist beträgt ca. 5 Werktage, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Sie beginnt – vorbehaltlich der Regelung in Absatz 3 – mit Vertragsschluss.

3. Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie mit der Annahmeerklärung unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

§ 6 Preise und Versandkosten

1. Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten.

2. Die Versandkosten sind in unseren Preisangaben in unserem Online-Shop angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

3. Wenn wir Ihre Bestellung gem. § 4 Abs. 1 durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren Wunsch, berechnen wir für jede Teillieferung Versandkosten.

4. Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gem. § 3 widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen (vergleiche zu sonstigen Widerrufsfolgen § 3 Abs. 3).

§ 7 Zahlungsbedingungen und Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

1. Der Kaufpreis und die Versandkosten sind spätestens binnen zwei Wochen ab Zugang unserer Rechnung zu bezahlen.

2. Sie können den Kaufpreis und die Versandkosten nach Ihrer Wahl auf unser im Online-Shop angegebenes Konto überweisen, uns eine Einzugsermächtigung erteilen oder per Kreditkarte bezahlen. Im Falle einer erteilten Einzugsermächtigung oder der Zahlung per Kreditkarte werden wir die Belastung Ihres Kontos frühestens zu dem in Absatz 1 geregelten Zeitpunkt veranlassen. Eine erteilte Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf auch für weitere Bestellungen.

3. Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen.

4. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

§ 9 Gewährleistung

1. Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

2. Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Absatz 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln ggf. beiliegen.

§ 10 Haftung

1. Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

2. In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Absatz 3 nichts abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Absatz 3 ausgeschlossen.

3. Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und – ausschlüssen unberührt.

§ 11 Urheberrechte

1. Wir haben an allen Bildern, Filmen und Texten, die in unserem Online-Shop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

§ 12 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften des Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

2. Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtliche und internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

§ 13 Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Dabei beachten wir insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden werden wir Bestands- und Nutzungsdaten nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

2. Ohne die Einwilligung des Kunden werden wir Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

3. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, – verarbeitung- und nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die jederzeit über den Button „Datenschutz“ in druckbarer Forma abrufbar ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seminare

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über Seminare geschlossenen Verträge zwischen uns,

der esogetics GmbH, Hildastraße 8, 76646 Bruchsal
Geschäftsführer  Markus Wunderlich
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Mannheim unter HRB 231881

und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

2. Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

3. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der AGB.

4. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

5. Anmeldungen für Seminare der esogetics GmbH werden nur in schriftlicher Form entgegengenommen und auch nur in Schriftform bestätigt. Diese AGB gelten nicht für sonstige Lieferungen und Leistungen der esogetics GmbH, sondern ausschließlich für die Durchführung von Seminaren.

§ 2 Ablauf des Online Anmeldevorganges
1. Für die Anmeldung sind folgende technischen Schritte erforderlich:

a. Sie wählen das Seminar aus.

b. Das gewählte Seminar wird mit Titel, Ort der Durchführung, Datum und Preis angezeigt. Durch Anklicken des Buttons „Teilnahme“ beenden Sie die Auswahl.

c. In der Rubrik „Anmeldung zum Seminar“ wird wiederum das Seminar mit Titel, Ort, Referent und Preis angezeigt. Sie füllen das Kundenkonto aus und klicken auf „weiter“.

d. Sie wählen Ihre Zahlungsweise.

e. Sie bestätigen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht gelesen bzw. anerkannt zu haben. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig anmelden“ geben Sie Ihre rechtsverbindliche Anmeldung ab.

§ 3 Vertragsschluss

1. Die Präsentation von Seminaren auf unserer Homepage stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

2. Mit dem Absenden einer Anmeldung geben Sie eine rechtsverbindliche Anmeldung ab. Sie sind an diese Anmeldung für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe der Anmeldung gebunden; Ihr ggf. nach § 3 bestehendes Recht, Ihre Anmeldung zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

3. Wir werden den Zugang Ihrer Anmeldung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Anmeldung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.

4. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Anmeldung durch eine Annahmeerklärung oder durch Ihre Teilnahme am Seminar annehmen.

5. Sollte die Vertragsdurchführung nicht möglich sein, etwa weil das Seminar nicht stattfindet, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.
§ 4 Widerrufsrecht

1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

2. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung.

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
esogetics GmbH, Hildastraße 8, 76646 Bruchsal
E-Mail: info-de@esogetics.com
Telefax-Nr.: +49 (0) 72 51 / 800 144
Telefon-Nr.: +49 (0) 72 51 / 800 10

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformularverwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.esogetics.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil, der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufs hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

§ 5 Zahlungsbedingungen und Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

1. Der Seminarpreis ist spätestens binnen zwei Wochen ab Zugang unserer Rechnung zu bezahlen.

2. Sie können nach Ihrer Wahl auf unser im Internet angegebenes Konto überweisen, uns eine Einzugsermächtigung erteilen oder per Kreditkarte bezahlen. Im Falle einer erteilten Einzugsermächtigung oder der Zahlung per Kreditkarte werden wir die Belastung Ihres Kontos frühestens zu dem in Absatz 1 geregelten Zeitpunkt veranlassen. Eine erteilte Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf auch für weitere Seminarteilnahmen.

3. Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Vertragsverhältnis geltend machen.

§ 6 Haftung

1. Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

2. In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Absatz 3 nichts abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Absatz 3 ausgeschlossen.

3. Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und – ausschlüssen unberührt.

§ 7 Urheberrechte

1. Wir haben an allen Bildern, Filmen und Texten, die auf unserer Homepage veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

§ 8 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wenn Sie die Anmeldung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften des Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

2. Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der esogetics GmbH. Im Übrigen gelten für die örtliche und internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

§ 9 Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Dabei beachten wir insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden werden wir Bestands- und Nutzungsdaten nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

2. Ohne die Einwilligung des Kunden werden wir Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

3. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, – verarbeitung- und nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die jederzeit über den Button „Datenschutz“ in druckbarer Forma abrufbar ist.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Portal

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unsere Homepage geschlossenen Verträge zwischen uns,

der esogetics GmbH, Hildastraße 8, 76646 Bruchsal
Geschäftsführer  Markus Wunderlich
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Mannheim unter HRB 231881

und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

2. Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kauf von Online-Produkten getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

3. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrages gültige Fassung der AGB.

4. Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

5. Diese AGB gelten für den Kauf von Online-Produkten und beinhaltet ausschließlich die Nutzung dieser Angebote im geschlossenen Bereich der Internetseite.

§ 2 Ablauf des Bestellvorganges für den Kauf von Online-Produkten
1. Für die Bestellung sind folgende technischen Schritte erforderlich:

a. Sie legen ein kostenloses Benutzerkonto im geschlossenen Bereich unserer Internetseite an.

b. Sie loggen sich mit Benutzernamen und Passwort im geschlossenen Bereich der Internetseite ein.

c. Sie wählen das Produkt aus und legen es durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“ in den Warenkorb.

d. Sie bestätigen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht gelesen bzw. anerkannt zu haben. Der Gesamtpreis incl. Versandkosten wird angezeigt. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie Ihre rechtsverbindliche Bestellung ab.

e. Nach Zustandekommen des Vertrages (§ 3) und Ihrem Zahlungseingang werden Sie für die Nutzung des Online-Produkts freigeschaltet.

§ 3 Vertragsschluss

a) Die Präsentation und Bewerbung von Online-Produkten auf unserer Homepage stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

b) Mit dem Absenden einer Bestellung geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Sie sind an diese Bestellung für die Dauer von zwei Wochen nach Abgabe gebunden; Ihr ggf. nach § 4 bestehendes Recht, Ihre Bestellung  zu widerrufen, bleibt hiervon unberührt.

c) Wir werden den Zugang Ihrer über unsere Homepage abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.

d) Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder Ihre Freischaltung annehmen.

§ 4 Widerrufsrecht

1. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

2. Für das Widerrufsrecht gelten die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung.

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
esogetics GmbH, Hildastraße 8, 76646 Bruchsal
E-Mail: info-de@esogetics.com
Telefax-Nr.: +49 (0) 72 51 / 800 144
Telefon-Nr.: +49 (0) 72 51 / 800 10

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformularverwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.esogetics.com elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil, der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufs hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

– Ende der Widerrufsbelehrung –
3. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

a) zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.

b) zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben.

§ 5 Preise, Zahlungsweise 

1. Sämtliche Preisangaben sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

2. Ihre Freischaltung erfolgt gegen Vorkasse.

3. Bei Bestellungen von Kunden mit Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bei begründeten Anhaltspunkten für ein Zahlungsausfallrisiko behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie mit der Annahmeerklärung unterrichten. In diesem Fall beginnt die Lieferfrist mit Bezahlung des Kaufpreises und der Versandkosten.

§ 6 Zahlungsbedingungen und Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

1. Der Preis ist spätestens binnen zwei Wochen ab Zugang unserer Rechnung zu bezahlen.

2. Sie können den Preis nach Ihrer Wahl auf unser im Online-Shop angegebenes Konto überweisen, uns eine Einzugsermächtigung erteilen oder per Kreditkarte bezahlen. Im Falle einer erteilten Einzugsermächtigung oder der Zahlung per Kreditkarte werden wir die Belastung Ihres Kontos frühestens zu dem in Absatz 1 geregelten Zeitpunkt veranlassen. Eine erteilte Einzugsermächtigung gilt bis auf Widerruf auch für weitere Bestellungen.

3. Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen.

4. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Vertragsverhältnis herrührt.

§ 7 Gewährleistung

1. Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel der Online-Produkte nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften.

§ 8 Haftung

1. Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

2. In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Absatz 3 nichts abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Absatz 3 ausgeschlossen.

3. Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungs-
beschränkungen und – ausschlüssen unberührt.

§ 9 Urheberrechte

1. Wir haben an allen Bildern, Filmen, Texten und sonstigen Daten,  die in unserem Online-Shop veröffentlicht werden, Urheberrechte. Eine Verwendung der Bilder, Filme, Texte und Daten ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften des Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

2. Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers. Im Übrigen gelten für die örtliche und internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

§ 11 Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Dabei beachten wir insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden werden wir Bestands- und Nutzungsdaten nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

2. Ohne die Einwilligung des Kunden werden wir Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

3. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, – verarbeitung- und nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die jederzeit über den Button „Datenschutz“ in druckbarer Forma abrufbar ist.

Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise

1. Warnhinweis zu Inhalten

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite, insbesondere die dargestellten Behandlungs- und Diagnosemethoden, mit größtmöglicher Sorgfalt dargestellt und zusammengetragen wurden.
ESOGETICS übernimmt grundsätzlich keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Darüber hinaus sind Haftungsansprüche ausdrücklich auf solche Schäden begrenzt, die nachweislich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens ESOGETICS oder ihrer Handlungs- oder Verrichtungsgehilfen beruhen.

2. Externe Links

Die Webseite enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten. Die veröffentlichten Verknüpfungen werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt und unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber. Bei Verknüpfung der externen Links waren uns keinerlei Rechtsverstöße ersichtlich. Im Falle des zukünftigen Bekanntwerdens von Rechtsverstößen werden die betroffenen externen Links unverzüglich gelöscht.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Webseite, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise ist die Redaktion nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis hat, und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. ESOGETICS weist insoweit auf das Urteil des OLG Schleswig v. 19. Dezember 2000 (Az.:6 U 51/00) hin.

3. Urheberrecht / Leistungsschutzrecht

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen und Partner widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

4. Weitere Hinweise

Allein durch den Aufruf dieser kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis, insbesondere kein Behandlungsvertrag, zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Viele unserer Therapieverfahren und deren Wirkungen beruhen ausschließlich auf dem Erfahrungswissen der Naturheilkunde. Ärztliche Diagnosen und Behandlungsverläufe, insbesondere auch Behandlungsmethoden und deren Wirkungsweisen, sind höchst individuell und unterschiedlich. Ein Behandlungserfolg kann folglich nicht vorhergesehen oder garantiert werden. Wir weisen daher vorsorglich daraufhin, dass wir dies in unseren dargestellten Inhalten mit Hilfe des Konjunktivs deutlich machen. Das Wort „kann“ deutet daher im Sinne einer Annahme oder Vermutung eine bloße Möglichkeit an, deren Vorliegen ungewiss ist und sich mit „vielleicht“ oder „möglicherweise“ umschreiben lässt. Wir weisen folglich daraufhin, hinsichtlich eines möglichen Behandlungserfolges und der Geeignetheit einer Therapie, diese Begrifflichkeiten nicht im Sinne eines Heilungsversprechens zu verstehen.

Bitte beachten Sie dabei immer: Bestimmte Krankheiten und Belastungen sind für die Selbstbehandlung weniger oder nicht geeignet. Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass vor einer Selbstbehandlung mit unseren Produkten, insbesondere im häuslichen Umfeld, eine Beratung von Ihrem Arzt oder Heilpraktiker angeraten ist.

Dies gilt insbesondere auch für die Anwendung des, auf dieser Website dargestellten, Wildkräuteröls.

Bildnachweis

Fotolia:
#124049425 | © pololia
#142438896 | © Dash#44874929 | © CandyBox Images
#123267300 | © Kzenon
#48384 | © jeff gynane
#458599 | © Susanne Güttler
#85758292 | © Jürgen Fälchle
#120031339 | © o_lypa
#142010378 | © Gregory Lee
#115703088 | © kichigin19

Istockphoto:
#124206853 OJO_Images

Produkt- & Moodfotos:
Harald Habets Firmendesign

Realisierung der Webseite